GemüseAckerdemie ist ein Bildungsprogramm von Acker e. V.

AOK – Die Gesundheitskasse

Gemeinsam für eine gesunde und nachhaltige Ernährung

AOK – Hauptpartner der GemüseAckerdemie

Deutschlandweit an über 450 Schulen aktiv

Seit 2017 ermöglicht die AOK im Rahmen ihres Präventionsengagements als einer unserer wichtigsten Hauptpartner die Umsetzung der GemüseAckerdemie an Schulen. Über 450 Schulstandorte werden aktuell von der AOK mehrjährig gefördert und begleitet. Gemeinsam setzen sich die AOK und Acker e. V. dafür ein, dass in den kommenden Jahren viele weitere Schulacker umgesetzt werden können.

Die GemüseAckerdemie wird derzeit von sieben der elf regionalen AOKs gefördert.

  • AOK Bayern
  • AOK Bremen/Bremerhaven
  • AOK Hessen
  • AOK Niedersachsen
  • AOK Nordost (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern)
  • AOK PLUS (Sachsen, Thüringen)
  • AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

Gemeinsam mit dem AOK-Bundesverband unterstützen diese AOKs auch die Weiterentwicklung des Bildungs- und Präventionsprogramms GemüseAckerdemie. Neben dem Ausbau der digitalen Lernangebote wird im Zuge der Partnerschaft der Wirkungsbereich Ernährungskompetenz in den Fokus gesetzt und intensiv ausgebaut.     

Fotoshooting GemüseAckerdemie, Malzacker 07/2021

Gemeinsam für mehr Ernährungskompetenz

Zur Stärkung der Ernährungskompetenz an Schulen werden neben den teilnehmenden Lehrer*innen und Schüler*innen auch die Eltern und Familien noch stärker in das Programm eingebunden.

Durch die Unterstützung der AOK wird es Acker ermöglicht, die innovativen und erfahrungsbasierten Lern- und Bildungsansätze der GemüseAckerdemie auf das Feld der Ernährungskompetenz auszuweiten und so die verschiedenen Zielgruppen des Programms wirkungsvoller und nachhaltiger zu erreichen.

Zielgruppe Schüler*innen

Auf der Grundlage des Anbauerlebnisses ihres eigenen Gemüses ist es das Ziel, die Beschäftigung der Schüler*innen mit einem gesundheitsförderndem Ernährungsverhalten und daraus resultierend ihre Ernährungskompetenz nachhaltig zu fördern.

Zielgruppe Lehrer*innen

Die Befähigung der Lehrer*innen und deren Begeisterung für das Thema hängen stark mit den Lernerfahrungen der Schüler*innen zusammen. Ihre Befähigung steht durch zusätzliche Workshop-Angebote im Fokus, denn sie verstetigen das Wissen am Lernort und strahlen auf die Schule aus.

Zielgruppe Eltern

Die Kooperation mit der AOK zielt darauf ab, das häusliche Umfeld in die Lernerfahrungen der Kinder einzubeziehen und Angebote zu schaffen, durch die Kinder mit ihren Eltern die Essgewohnheiten zu Hause gemeinsam reflektieren können.

AOK – Die Gesundheitskasse

AOK steht für Allgemeine Ortskrankenkasse. Die AOK setzt sich aus elf regionalen, eigenständigen Krankenkassen zusammen, die über das gesamte Bundesgebiet verteilt sind.

Die Gesundheitskasse gehört in Deutschland zu den größten gesetzlichen Krankenkassen und zählt 21,1 Millionen Mitglieder. Über die Mitgliedschaften und mitversicherten Familienangehörigen sind etwa 27,5 Millionen Menschen bei der AOK versichert. Somit leistet die AOK-Gemeinschaft mit ihren elf Körperschaften laut eigenen Aussagen den größten Beitrag zur gesetzlichen Gesundheitsversorgung in Deutschland.

AOK Logo

Ansprechpartnerin

Annika Lilliestam
Partnermanagement Prävention & Unternehmen
a.lilliestam@acker.co

Annika Lilliestam