GemüseAckerdemie ist ein Bildungsprogramm von Acker e. V.

Die GemüseAckerdemie – Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Unkompliziert, wirkungsvoll, bewährt – die GemüseAckerdemie ist ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Schulen. Die Kinder bauen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen eigenes Gemüse an. Dabei werden sie zu Nachhaltigkeitsprofis und Ernährungsexpert*innen. Erfahre jetzt, wie deine Schule zur AckerSchule wird.

Die AckerRacker – das Bildungsprogramm für Kinder in der Kita

Bei den AckerRackern erfahren Kinder zwischen 3 und 6 Jahren hautnah, wie aus einem Samen eine knackige Möhre wird. Auch mit dabei: RudiRadieschen und seine Freunde!

Wirkung

Ackern schafft Wirkung!

Gemüse vom eigenen SchulAcker macht nicht nur viel Freude. Es verändert die Welt, in der wir leben.

93%

der Schüler*innen ernten mit Begeisterung und Stolz ihr eigenes Gemüse.

83%

der Schüler*innen sind zunehmend neugieriger, neue Gemüsearten und -sorten zu probieren.

82 %

der Lehrer*innen finden, dass sich die Beziehung zu den Schüler*innen durch die GemüseAckerdemie verbessert.

Mehr als 630 AckerSchulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zu uns gibt es eine direkte Verbindung. Die Ansprechpartner*innen in deiner Region freuen sich auf deine Nachricht!

Ich hätte nie gedacht, dass unser Gemüse so groß wird wie das, was man im Supermarkt kauft.

— Lehrer*in aus Brandenburg

Ich fände es schön, wenn wir öfter draußen Unterricht hätten

— Schüler*in

Was uns antreibt

Prägende Erlebnisse für eine nachhaltige Zukunft

Unterstützen

Starke Partner an unserer Seite

Förderpartner

Über uns

Auszeichnungen

Neuigkeiten