AckerRacker ist ein Bildungsprogramm von Acker e. V.

Programminformationen

AckerRacker – Hände in der Erde, Gemüse im Kopf

AckerRacker begeistert schon die Jüngsten für Natur und Nachhaltigkeit

Natur und Essen gehören zusammen. Wir finden, das ist wichtiges Wissen – auch schon für die Jüngsten. Mit AckerRacker lernen Kinder spielerisch, woher das Essen auf ihren Tellern kommt. Und dabei spüren sie ganz nebenbei den Wind in den Haaren, die Erde zwischen den Fingern und den Regen auf der Haut. 

Gemeinsames Ackern ist ein echtes Abenteuer. Und bis zum Ende des Sommers wächst auf dem eigenen KitaAcker nicht nur leckeres Gemüse, sondern auch jede Menge Spaß, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein.

So funktioniert's

Alle wichtigen Fragen

Jetzt AckerKita werden!

Der Programmablauf

Das bekommst du von uns

Wir möchten den Erzieher*innen die Teilnahme an unserem Programm so einfach wie möglich machen. Deshalb stellen wir alles Wichtige bereit: 

  • Anbauplanung und Hilfe bei der Ackereinrichtung
  • Lieferung von Saatgut und Jungpflanzen
  • Hintergrundwissen und aktuelle Hinweise für die Ackerpflege auf unserer digitalen Lernplattform
  • Spielerische Begleitmaterialien und Anregungen fürs Ackern mit den Kindern
  • Fortbildungen und Pflanzworkshop für Erzieher*innen
  • Ganzjährige telefonische und persönliche Beratung

Die Acker-Lernplattform

Unsere digitale Lernplattform ist Dreh- und Angelpunkt für alles, was du für die optimale Durchführung von AckerRacker brauchst. Aktuelle Hinweise, Videoanleitungen, Webinare und umfangreiches Info-Material unterstützen euch bei der Ackerpflege. Kindgerechte Begleitmaterialien helfen dabei, das Wissen rund um den Gemüseanbau zum Beispiel in den Morgenkreis oder die nächste Vorleserunde einzubinden. Zusätzlich erhalten unsere AckerKitas auf der Lernplattform Hilfestellungen für ihre Öffentlichkeitsarbeit, die Kommunikation mit den Eltern oder für die Gewinnung von Spenden.

AckerRacker Begleitmaterial

Unsere Begleitmaterialien

Unsere spielerischen Begleitmaterialien führen die Kinder abwechslungsreich durch das gesamte AckerJahr. Inhaltlich und methodisch orientieren sie sich an den Kriterien der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE). Sie motivieren die Kinder zum Mitmachen, fördern entdeckendes Lernen und vermitteln kindgerecht spannendes Wissen rund um den Gemüseanbau.   

AckerGeschichten

Liebevoll illustrierte Geschichten lassen die Kinder in den Lebensraum Acker und die Welt der Gemüsepflege eintauchen. Im „AckerLand“ erleben Rudi Radieschen und seine Gemüsefreunde jede Menge Abenteuer. So lernen die Kinder spielerisch natürliche Zusammenhänge kennen: Sie entdecken den Wert von Vielfalt, erfahren, wie gesund Gemüse ist und werden auf die anstehenden AckerTätigkeiten vorbereitet.

Rudi Radieschen  

Die Handpuppe Rudi Radieschen hilft den Erzieher*innen beim Vorlesen der AckerGeschichten. Er kann auch Aufgaben verteilen, Fragen stellen oder den Morgenkreis eröffnen. 

Ackerstunde in der Kita

Von Ackerpflege bis Vielfalt: die Inhalte von AckerRacker

Auf dem Acker erleben die Kinder natürliche Kreisläufe und naturwissenschaftliche Themen mit allen Sinnen. Sie bewegen sich und schulen vor allem beim Umgang mit den Ackergeräten ihre motorischen Fähigkeiten. Auch das soziale Miteinander wird gestärkt, denn nur zusammen können die AckerTätigkeiten geschafft werden. In den Begleitmaterialien werden neben den gärtnerischen Themen vor allem eine gesunde Ernährungsweise und der Wert von Vielfalt betrachtet. So werden zentrale Inhalte der Bildungspläne spielerisch erfahrbar. Bei AckerRacker orientieren wir uns inhaltlich und methodisch an den Kriterien der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und möchten so helfen, die Sustainable Development Goals zu erreichen.

Du bist Elternteil oder Kolleg*in und möchtest jemandem von unserem Programm erzählen?

Dann teile diese Programmseite mit einer persönlichen Nachricht auf WhatsApp, Telegram oder via E-Mail. Vielen Dank fürs Weiterleiten!

Regionen Acker

Rund 400 Kitas in Deutschland, Österreich und der Schweiz ackern schon mit uns

Zu uns gibt es eine direkte Verbindung! Jetzt den / die Ansprechpartner*in in deiner Nähe finden und Kontakt aufnehmen.