AckerNews 22. September 2021

Hier wächst Neues: Aus Ackerdemia wird Acker

Neuigkeiten: Markenwandel-Artikel Teaser Acker e.V.

Seit sieben Jahren ackern wir als gemeinnütziger Verein mit Herz und Spaten an unserer Vision: Mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel in der Gesellschaft!

Was 2014 mit sechs Pilotschulen begann, hat sich zu etwas Großem entwickelt: Mittlerweile nehmen über 900 Schulen und Kitas an unseren Bildungsprogrammen GemüseAckerdemie und AckerRacker in Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Bis 2021 haben bereits mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche mit uns geackert. Der Erfolg unserer Bildungsprogramme ist für uns kein Grund zum Ausruhen. Im Gegenteil, wir stehen erst am Anfang. Die belegte Wirksamkeit und die vielen leuchtenden Kinderaugen motivieren uns, bis 2030 für jedes Kind einen naturnahen Lernort zu schaffen.

Gleichzeitig möchten wir auch unsere Angebote für Erwachsene weiter stärken und ausbauen. Um möglichst allen Menschen die Chance zu geben, die Natur und das Ackern für sich zu entdecken, brauchen wir mehr als nur viele Harken und Spaten.

Aus Ackerdemia wird Acker

So haben wir in den letzten Wochen und Monaten nicht nur auf dem Acker, sondern auch hinter den Schreibtischen die Ärmel hochkrempelt, haben nachgedacht, getüftelt und programmiert und an unserer Strategie und dem Erscheinungsbild nach außen gearbeitet. Am Ende haben wir uns von fünf Buchstaben verabschiedet, heißen aber so viel mehr Willkommen – einen Auftritt, der die Bandbreite unseres Wirkungsbereichs sichtbarer macht, unsere Philosophie und unsere Ziele widerspiegelt, ein neues Zuhause bietet für alle unsere Angebote und offen ist für neue Ideen: Aus Ackerdemia wird Acker.

AckerKita wird AckerRacker

In diesem Jahr ackern nicht nur mehr als 630 Schulen mit uns, sondern auch über 260 Kitas – Tendenz steigend! Und auch wenn es ein Programm für die ganz Jungen ist, ist es Zeit für mehr Größe. Daher wird die AckerKita ab sofort als eigenständiges Bildungsprogramm geführt. Aus der AckerKita werden die AckerRacker. Mit der neuen Marke können wir noch besser auf die Bedürfnisse der Kitas eingehen. Ziel und Umsetzung des Programms bleiben selbstverständlich gleich: Mehr Orte in der Natur, an denen wir junge Kinder spielerisch und mit allen Sinnen für die Natur und gesunde Lebensmittel begeistern!

Neues Design für alle!

Unser Schulprogramm ist und bleibt die GemüseAckerdemie. Als große Schwester der AckerRacker hat sie ebenfalls ein moderneres Erscheinungsbild bekommen und strahlt in neuem Glanz. Und auch die GemüseKlasse freut sich über ein neues Design. Die Überarbeitung der Website steht in den Startlöchern.

Einen Gesamt-Überblick zu unserem Markenwandel findest du hier. Du hast weitere Fragen oder Feedback zu unserem Markenwandel? Dann schreib uns gerne unter acker.markenwandel@acker.co