Masterarbeit im Bereich Wirkungsanalyse des Bildungsprogramms GemüseAckerdemie an Schulen

Masterarbeit · Remote / mehrere Standorte

Wofür wir dich suchen

Das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie ist eine Antwort auf aktuelle gesellschaftliche Probleme wie Fehlernährung, Übergewicht, Lebensmittelverschwendung sowie dem Wissens- und Kompetenzverlust in der Lebensmittelproduktion. Bei der GemüseAckerdemie bauen Schüler*innen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen auf dem schuleigenen Acker rund 30 verschiedene Gemüsearten an. Begleitende, nach BNE-Kriterien entwickelte Lernmaterialien ergänzen das Angebot. Bisher konnte die kurzfristige Wirkung des Programms bei den Teilnehmenden in neun Bereichen bestätigt werden. Die Schüler*innen erwerben neues Wissen rund um den Gemüseanbau und Lebensmittel, ernähren sich gesünder und bewegen sich mehr in ihrem Alltag. Sie stärken ihr Gemeinschaftsgefühl im Klassenverband, zeigen mehr Wertschätzung für Lebensmittel sowie Interesse und Begeisterung für die Natur. Sie entwickeln Verantwortungsbewusstsein für den Acker und steigern durch den Gemüseanbau ihre Selbstwirksamkeit.  Derzeit untersuchen wir die längerfristige Wirksamkeit der GemüseAckerdemie bei den Schüler*innen in den Bereichen Ernährung sowie Wertschätzung und Begeisterung für Lebensmittel und Natur. Zur Unterstützung dieses Forschungsprojekts suchen wir ein bis zwei Masterstudierende, die im Rahmen ihrer Masterarbeit retrospektive Interviews mit Schüler*innen führen, die vor vier bis sechs Jahren an der GemüseAckerdemie teilgenommen haben. Hierfür sollen im Zeitraum März bis Oktober 2023 Interviews mit Schüler*innen und deren Eltern durchgeführt, transkribiert und ausgewertet werden. Die Masterarbeiten sollen mögliche Veränderungen der Einstellungen, Wissen und Handeln der Schüler*innen untersuchen, die mit der Teilnahme am Bildungsprogramm in Verbindung stehen. Die Interviews werden per Videocall oder telefonisch durchgeführt.

Verfügbarkeit

​ Ab März/ April 2023

Standort

 Deutschlandweit

Deine Mission

  • Du bist motiviert, in einem gesellschaftsrelevanten Praxisfeld zu forschen und überlegst dir eine Fragestellung für die Wirkungsanalyse im Bereich Ernährung und / oder Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln.
  • Du entwickelst in Zusammenarbeit mit uns (und evtl. anderen Studierenden) einen Interviewleitfaden für unsere Zielgruppen (Jugendliche und Eltern).
  • Du vereinbarst Termine und führst eigenständig Interviews durch.
  • Du transkribierst die Interviews und wertest sie aus.

Dein Profil

  • Studium der Empirischen Sozialforschung, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Ernährungswissenschaft, Studium mit Nachhaltigkeitsbezug, etc.
  • Fachlicher Bezug zu mindestens einem unserer Themen, wie Nachhaltigkeit, Ernährung oder Natur
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit qualitativen Forschungsmethoden
  • Erste Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung von Interviews
  • Interesse, die Ergebnisse deiner Masterarbeit mit anderen Masterstudierenden und Mitarbeiter*innen von Acker zu diskutieren
  • Lust, sich mit unserem Bildungsprogramm auseinanderzusetzen
  • Spaß am Konzipieren, Diskutieren, Ausprobieren

Warum Acker

  • Ein besonders sympathisches, motiviertes Team, das sich leidenschaftlich und mit #herzundspaten für innovative Bildung und für mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln einsetzt.  
  • Eine relevante Masterarbeit, die Auswirkungen auf die Weiterentwicklung des Bildungsprogramms hat.
  • Enge Betreuung und Zusammenarbeit mit dem Team von Acker.
  • Die Chance, Einblicke in ein stetig, aber nachhaltig wachsendes Sozialunternehmen mit Start-Up Charakter und viel #tschacker zu bekommen.
  • Eine offene, ehrliche Kommunikation und ein wertschätzender Umgang miteinander sind bei uns #ährensache. Wir lieben Feedback und fördern neben regelmäßigen Feedback- und Stärkenentwicklungsgesprächen eine aktive und situative Lernkultur.        
  • Unsere flexibel gestalteten Räumlichkeiten bieten beste Bedingungen für konzentrierte Stillarbeit aber auch kollaborative Projekte und natürlich einen kleinen AckerSchnack zwischendurch. Selbstverständlich kannst du auch jederzeit von zuhause arbeiten.

Deine Bewerbung

 Wir freuen uns über die Zusendung deiner Bewerbung bis zum 17. Februar. Bitte nenne uns in deinem Anschreiben deine Motivation, Interessensschwerpunkt, Vorkenntnisse sowie relevante Daten wie Start und Ende der Masterarbeit.

Hast du noch Fragen?

Dann bitten wir dich, als erstes einen Blick in unser Bewerber*innen-FAQ auf www.acker.co/Jobs zu werfen. Falls die Antwort auf deine Frage zu dieser Stelle nicht mit dabei sein sollte, stehen dir Sina und Franziska unter wirkung@acker.co gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit findest du unter: www.acker.co

Über uns

Unser wichtigstes Ziel? Wir bei Acker ​arbeiten mit Herz und Spaten für mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln. Mit unseren mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogrammen GemüseAckerdemie und AckerRacker bringen wir den Gemüseanbau in die Schulen und Kitas. Über 1000 Lernorte ackern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits mit uns und in den nächsten Jahren sollen es noch viel mehr werden. Und damit noch nicht genug: Black Turtle ermöglicht den Anbau von alten Gemüsesorten für Zuhause – und in Büros und Quartieren lässt es die Ackerpause grünen und begeistert ganze Teams für das Ackern. Mit rund 180 Mitarbeiter*innen und über 480 ​ehrenamtlich Engagierten sind wir ein dynamisches, gemeinnütziges Sozialunternehmen, bei dem Offenheit, Vertrauen und Wertschätzung großgeschrieben werden.

Fragen und Antworten zu deiner Bewerbung

Sind die Stellen auf eurer Seite alle aktuell?

Wie kann ich mich bei euch bewerben?

Brauche ich ein Anschreiben?

Wie geht es nach meiner Bewerbung weiter?

Kann ich mich auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Wie ist das bei euch mit den Arbeitsorten geregelt?

Kann ich euch auch einfach mal anrufen und mich persönlich vorstellen?

Mehr als nur ein Job!

Großes Teammeeting, 28 Juni 2021 in der Naumannküche
Fotograf: Laurent

Wir bei Acker fördern eine Gesellschaft, die die Natur und natürliche Lebensmittel wertschätzt. Das machen wir nicht nur am Schreibtisch, sondern auch auf dem Acker. Wir schaffen einzigartige Erlebnisse für Kinder und Erwachsene und vermitteln dabei wichtiges Wissen über den Anbau von Lebensmitteln und deren natürliche Zusammenhänge. Unsere Programmteilnehmer*innen erleben hautnah, wie sich nachhaltiger Konsum und eine gesunde Ernährungsweise positiv auf die Zukunft auswirkt. 

AckerCoaches Fotoshooting August 2021

Jetzt ehrenamtlich mitackern!

Du suchst nach einer Möglichkeit, um dich ehrenamtlich bei unseren Bildungsprogrammen AckerRacker oder GemüseAckerdemie einzubringen? Dann haben wir was für dich: Bewegung an der frischen Luft, dankbare Kinder und ein super tolles Team.

contact-person-img

Carina

Talente & Gewinnung
jobs@acker.co

Du teilst unsere Vision von mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln und möchtest deinen Beitrag leisten? Dann sollten wir uns kennenlernen!