Backend Entwickler*in (Node.js)

Festanstellung · Berlin

Wofür wir dich suchen

Du möchtest deine Fähigkeiten für etwas Sinnstiftendes und einen guten Zweck einsetzen? Dann komm als Backend Entwickler*in (in Voll- oder Teilzeit) in unser Dev-Team und werde Teil unserer Mission: Bei Acker schaffen wir einzigartige Erlebnisse rund um Lebensmittel und begeistern damit Kinder und Erwachsene für gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. 

Verfügbarkeit

Ab sofort

Standort

Berlin / Remote

Deine Mission

  • Du konzipierst und entwickelst unsere digitalen Services im Kontext unserer gesamten Systemlandschaft.  
  • Du sicherst Qualität durch automatisierte Tests sowie regelmäßige Code Reviews.  
  • Du betreust und entwickelst unsere Entwicklungs-Infrastruktur (CI/CD) weiter. 
  • Du berätst deine Kolleg*innen im Team mit deiner technischen und fachlichen Expertise. 
  • Du strebst nach elegantem Code und guter Architektur. 

Dein Profil

  • Du hast praktische Erfahrung mit JavaScript, Node.js und TypeScript.
  • Du bringst Erfahrungen mit Continuous Integration, Deployment Prozessen, Git, Sentry und Docker mit.  
  • Du hast bereit mit Datenbanken wie MariaDB oder MySQL gearbeitet.
  • Du kennst dich aus bei der Anbindung von REST APIs.
  • Du hast Erfahrungen in der agilen Produkt-Entwicklung (Scrum mit Jira).
  • Du bist offen, dich in andere Frameworks wie zum Beispiel Loopback 4 oder Strapi einzuarbeiten.
  • Du hast ein Gespür für Error Handling, Logging und Monitoring und bist sicher im Umgang mit Dokumentationen.
  • Du arbeitest strukturiert und eigenständig.
  • Du sprichst fließend Deutsch und idealerweise sehr gut Englisch. 

Warum Acker

  • Ein besonders sympathisches, motiviertes Team, das sich leidenschaftlich und mit #herzundspaten für innovative Bildung und für mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln einsetzt.   
  • Die Chance, in einem stetig, aber nachhaltig wachsenden Sozialunternehmen mit Start-Up Charakter und viel #tschacker an spannenden Aufgaben zu wachsen und zu lernen.   
  • Eine offene, ehrliche Kommunikation und ein wertschätzender Umgang miteinander sind bei uns #ährensache. Wir lieben Feedback und fördern neben regelmäßigen Feedback- und Stärkenentwicklungsgesprächen eine aktive und situative Lernkultur.    
  • Flexible Arbeitszeiten mit vielen Freiheiten: Teilzeit ist bei uns gelebte Kultur, nicht die mit Stirnrunzeln betrachtete Ausnahme – du entscheidest dich für das Arbeitszeitmodell, das am besten zu deinem Lebensentwurf passt.     
  • Unsere flexibel gestalteten Räumlichkeiten bieten beste Bedingungen für konzentrierte Stillarbeit aber auch kollaborative Projekte und natürlich einen kleinen AckerSchnack zwischendurch. Selbstverständlich kannst du auch jederzeit von Zuhause arbeiten.   
  • 1:1-Gespräche beim Spaziergang um den Badesee, ein gemeinsamer Hackathon auf unserem BüroAcker (komplett analog versteht sich) oder ein Feierabendbier (mit Werwolfrunde) am Sandstrand – das ist unser einmaliges Arbeitsumfeld in und auf dem Gelände der Berliner Malzfabrik.     
  • Und last but not least bieten wir faire Gehaltsstrukturen, die wir regelmäßig auf den Prüfstand stellen und entwickeln Benefits für Mitarbeitende wie Mobilitätszuschläge, nachhaltige Altersvorsorge oder ein Weiterentwicklungsbudget. 

Deine Bewerbung

Wir freuen uns über die Zusendung deiner Bewerbung. Bitte nenne uns in deinem Anschreiben auch deine Gehaltsvorstellung und deinen frühestmöglichen Startzeitpunkt sowie den von dir angestrebten wöchentlichen Arbeitszeitumfang. Bewerbungsgespräche finden fortlaufend statt. 

Hast du noch Fragen?

Dann bitten wir dich, als erstes einen Blick in unser Bewerber*innen-FAQ auf www.acker.co/Jobs zu werfen. Falls die Antwort auf deine Frage zu dieser Stelle nicht mit dabei sein sollte, steht dir Bettina unter b.hartlich@acker.co gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit findest du unter: www.acker.co

Über uns

Unser wichtigstes Ziel? Wir bei Acker ​arbeiten mit Herz und Spaten für mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln. Mit unseren mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogrammen GemüseAckerdemie und AckerRacker bringen wir den Gemüseanbau in die Schulen und Kitas. Über 1000 Lernorte ackern in Deutschland, Österreich und der Schweiz bereits mit uns und in den nächsten Jahren sollen es noch viel mehr werden. Und damit noch nicht genug: Black Turtle ermöglicht den Anbau von alten Gemüsesorten für Zuhause – und in Büros und Quartieren lässt es die Ackerpause grünen und begeistert ganze Teams für das Ackern. Mit rund 180 Mitarbeiter*innen und über 480 ​ehrenamtlich Engagierten sind wir ein dynamisches, gemeinnütziges Sozialunternehmen, bei dem Offenheit, Vertrauen und Wertschätzung großgeschrieben werden.

Fragen und Antworten zu deiner Bewerbung

Sind die Stellen auf eurer Seite alle aktuell?

Wie kann ich mich bei euch bewerben?

Brauche ich ein Anschreiben?

Wie geht es nach meiner Bewerbung weiter?

Kann ich mich auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Wie ist das bei euch mit den Arbeitsorten geregelt?

Kann ich euch auch einfach mal anrufen und mich persönlich vorstellen?

Mehr als nur ein Job!

Großes Teammeeting, 28 Juni 2021 in der Naumannküche
Fotograf: Laurent

Wir bei Acker fördern eine Gesellschaft, die die Natur und natürliche Lebensmittel wertschätzt. Das machen wir nicht nur am Schreibtisch, sondern auch auf dem Acker. Wir schaffen einzigartige Erlebnisse für Kinder und Erwachsene und vermitteln dabei wichtiges Wissen über den Anbau von Lebensmitteln und deren natürliche Zusammenhänge. Unsere Programmteilnehmer*innen erleben hautnah, wie sich nachhaltiger Konsum und eine gesunde Ernährungsweise positiv auf die Zukunft auswirkt. 

AckerCoaches Fotoshooting August 2021

Jetzt ehrenamtlich mitackern!

Du suchst nach einer Möglichkeit, um dich ehrenamtlich bei unseren Bildungsprogrammen AckerRacker oder GemüseAckerdemie einzubringen? Dann haben wir was für dich: Bewegung an der frischen Luft, dankbare Kinder und ein super tolles Team.

contact-person-img

Carina

Talente & Gewinnung
jobs@acker.co

Du teilst unsere Vision von mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln und möchtest deinen Beitrag leisten? Dann sollten wir uns kennenlernen!