Ehrenamtsmanager*in

Festanstellung · Remote / mehrere Standorte

Wofür wir dich suchen

Mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel – das ist unsere Vision, die uns als Organisation antreibt und für die wir motivierte und engagierte Menschen nachhaltig für eine ehrenamtliche Mitarbeit begeistern möchten. Dafür suchen wir dich als Ehrenamtsmanager*in in Voll- oder Teilzeit. 

Verfügbarkeit

Ab sofort

Standort

Remote

Deine Mission

  • Für Menschen, die sich bei Acker ehrenamtlich engagieren (wollen), bist du der*die erste Ansprechpartner*in, vom ersten bis zum letzten Spatenstich.
  • Jeder Kita und jeder Schule einen Gemüseacker: Damit wir zukünftig noch mehr Bildungseinrichtungen und Kinder erreichen können, findest du kreative Wege, um weitere engagierte Ehrenamtliche zu begeistern und für unsere Mission zu gewinnen.
  • Du sorgst für ein reibungsloses Onboarding und dafür, dass sowohl neue als auch langjährige Ackercoaches und Unterstützer*innen bestens ausgestattet und motiviert ins neue Ackerjahr starten.
  • Dank deiner umsichtigen Einsatzplanung und sorgfältigen Vor- und Nachbereitung von Pflanz- und anderen Vor-Ort-Terminen können sie sich voll und ganz auf ihre operativen Aufgaben konzentrieren.
  • Als kompetente*r Ansprechpartner*in stehst du ihnen jederzeit zu allen Fragen rund um ihr Ehrenamt zur Seite und sorgst mit wertschätzenden Maßnahmen und Events dafür, dass sie sich wahrgenommen und als wichtiger Teil der AckerCommunity fühlen.
  • In enger Zusammenarbeit mit den Teams Lernortgewinnung, Jungpflanzenmanagement und Lernortbegleitung sorgst du als Teil unseres 7-köpfigen Ehrenamtsteams dafür, dass sich jeder Lernort von uns bestens unterstützt fühlt.

Dein Profil

  • Du hast Lust, deine bisherigen beruflichen Erfahrungen im Bereich Ehrenamts- oder Community Management für unsere Mission „Mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel“ einzusetzen.
  • Ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung (vor allem als Ehrenamtsmanager*in) finden wir super. Aber so wie wir auf dem Acker auch krummes Gemüse zu schätzen wissen, freuen wir uns genauso über spannende, nicht-geradlinige Lebensläufe.
  • Es fällt dir leicht, dich in ehrenamtlich Mitarbeitende hineinzuversetzen. Du hast Spaß daran, mit ihnen im Kontakt zu sein und kommunizierst dabei offen, empathisch und wertschätzend. 
  • Du kannst dir gut vorstellen, in dezentralen Teamstrukturen (remote) selbstorganisiert zu arbeiten und schätzt das hohe Maß an Eigenverantwortlichkeit und die Reisetätigkeit (circa 4-5 mal im Jahr), die damit einhergehen. 
  • Organisationstalent, Hands-on-Mentalität, eine positive Grundeinstellung zu neuen Herausforderungen und eine strukturierte Arbeitsweise zeichnen dich aus.
  • Wichtiger als dein grüner Daumen (aber immer nice to have) sind uns dein sicherer Umgang mit gängigen MS-Office Programmen sowie dein Faible für digitale Tools, um dich und deinen Arbeitsalltag gut zu organisieren. Einige mit denen wir arbeiten: Microsoft 365, Personio, Podio, Jira, Confluence und Canto.
  • Du kannst andere mit deiner Leidenschaft begeistern, überzeugst mit deiner empathischen Persönlichkeit, deinem Humor, deiner Kommunikationsstärke und deinem Teamgeist und passt damit perfekt zu Acker. 

Warum Acker

  • Ein besonders sympathisches, motiviertes Team, das sich leidenschaftlich und mit #herzundspaten für innovative Bildung und für mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln einsetzt.  
  • Die Chance, in einem stetig, aber nachhaltig wachsenden Sozialunternehmen mit Start-Up-Charakter und viel #tschacker an spannenden Aufgaben zu wachsen und zu lernen.  
  • Eine offene, ehrliche Kommunikation und ein wertschätzender Umgang miteinander sind bei uns #ährensache. Wir lieben Feedback und fördern neben regelmäßigen Feedback- und Stärkenentwicklungsgesprächen eine aktive und situative Lernkultur.   
  • Flexible Arbeitszeiten mit vielen Freiheiten: Teilzeit ist bei uns gelebte Kultur, nicht die mit Stirnrunzeln betrachtete Ausnahme – du entscheidest dich für das Arbeitszeitmodell, das am besten zu deinem Lebensentwurf passt.    
  • Unsere flexibel gestalteten Räumlichkeiten bieten beste Bedingungen für konzentrierte Stillarbeit aber auch kollaborative Projekte und natürlich einen kleinen AckerSchnack zwischendurch. Selbstverständlich kannst du auch jederzeit von Zuhause arbeiten.  
  • 1:1-Gespräche beim Spaziergang um den Badesee, ein gemeinsamer Hackathon auf unserem BüroAcker (komplett analog versteht sich) oder ein Feierabendbier (mit Werwolfrunde) am Sandstrand – das ist unser einmaliges Arbeitsumfeld in und auf dem Gelände der Berliner Malzfabrik.  
  • Wir mögen uns. Wirklich. Darum freuen wir uns neben dem wöchentlichen Check-In und den regelmäßigen großen Teammeetings ganz besonders auf das jährliche Retreat mit viel Raum für Austausch, Entwicklung, Spiel, Spaß und nicht zu vergessen dem legendären AckerKaraoke.   
  • Und last but not least bieten wir faire Gehaltsstrukturen, bis zu 35 Tage Urlaub (für Erholung und berufliche oder persönliche Weiterentwicklung), ein Weiterentwicklungsbudget, einen Zuschuss zur nachhaltigen Altersvorsorge und Mobilitätszuschläge.

Deine Bewerbung

Wir freuen uns über die Zusendung deiner Bewerbung. Bitte nenne uns in deinem Anschreiben auch deine Gehaltsvorstellung und deinen frühestmöglichen Startzeitpunkt sowie den von dir angestrebten wöchentlichen Arbeitszeitumfang. Bewerbungsgespräche finden fortlaufend statt. 

Hast du noch Fragen?

Dann bitten wir dich, als erstes einen Blick in unser Bewerber*innen-FAQ auf www.acker.co/Jobs zu werfen. Falls die Antwort auf deine Frage zu dieser Stelle nicht mit dabei sein sollte, steht dir Moritz unter m.zander@acker.co gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu uns und unserer Arbeit findest du unter: www.acker.co

Über uns

Mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel – dafür setzt sich Acker im gesamten deutschsprachigen Raum ein. Mit unseren vielfach ausgezeichneten Bildungsprogrammen GemüseAckerdemie und AckerRacker verankern wir den Gemüseacker als nachhaltigen Lernort im Bildungsalltag von Kitas, Kindergärten und Schulen. So begeistern wir immer mehr junge Menschen für Natur und Nachhaltigkeit: Schon mehr als 165.000 Kinder und Jugendliche an über 1.300 Lernorten haben mit uns ihr eigenes Gemüse angebaut! Mit weiteren Bildungsangeboten wie der Ackerpause, der CampusAckerdemie und unserem Mitmach-Newsletter „Ran ans Gemüse!“ tragen wir unsere Mission auch in Hochschulen, Unternehmen, Mieterschaften und Privathaushalte. Wirkungsorientiert und wissenschaftlich fundiert arbeiten wir in unserem Sozialunternehmen an der Schnittstelle von Bildung, Landwirtschaft, Umwelt und Ernährung – mit rund 180 Mitarbeiter*innen, mehr als 400 ehrenamtlichen Helfer*innen und vor allem #MitHerzundSpaten! Mehr unter: www.acker.co

Fragen und Antworten zu deiner Bewerbung

Sind die Stellen auf eurer Seite alle aktuell?

Wie kann ich mich bei euch bewerben?

Brauche ich ein Anschreiben?

Wie geht es nach meiner Bewerbung weiter?

Kann ich mich auch auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Wie ist das bei euch mit den Arbeitsorten geregelt?

Kann ich euch auch einfach mal anrufen und mich persönlich vorstellen?

Mehr als nur ein Job!

Großes Teammeeting, 28 Juni 2021 in der Naumannküche
Fotograf: Laurent

Wir bei Acker fördern eine Gesellschaft, die die Natur und natürliche Lebensmittel wertschätzt. Das machen wir nicht nur am Schreibtisch, sondern auch auf dem Acker. Wir schaffen einzigartige Erlebnisse für Kinder und Erwachsene und vermitteln dabei wichtiges Wissen über den Anbau von Lebensmitteln und deren natürliche Zusammenhänge. Unsere Programmteilnehmer*innen erleben hautnah, wie sich nachhaltiger Konsum und eine gesunde Ernährungsweise positiv auf die Zukunft auswirkt. 

AckerCoaches Fotoshooting August 2021

Jetzt ehrenamtlich mitackern!

Du suchst nach einer Möglichkeit, um dich ehrenamtlich bei unseren Bildungsprogrammen AckerRacker oder GemüseAckerdemie einzubringen? Dann haben wir was für dich: Bewegung an der frischen Luft, dankbare Kinder und ein super tolles Team.

contact-person-img

Jenny Mädel & Matilda Bah

Talentgewinnung
jobs@acker.co

Du teilst unsere Vision von mehr Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln und möchtest deinen Beitrag leisten? Dann sollten wir uns kennenlernen!