GemüseAckerdemie ist ein Bildungsprogramm von Acker

Die GemüseAckerdemie – Für eine Generation, die weiß, was sie isst!

Unkompliziert, wirkungsvoll, bewährt – die GemüseAckerdemie ist ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Schulen. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren bauen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen eigenes Gemüse an. Dabei werden sie zu Nachhaltigkeitsprofis und Ernährungsexpert*innen. Erfahre jetzt, wie deine Schule zur AckerSchule wird.

GemüseAckerdemie Grafiken, Illustrationen
Kind in Ackerbeet

Die AckerRacker – das Bildungsprogramm für den Kindergarten

Bei den AckerRackern erfahren Kinder zwischen 3 und 6 Jahren hautnah, wie aus einem Samen eine knackige Karotte wird. Auch mit dabei: RudiRadieschen und seine Freunde!

Wirkung

Ackern schafft Wirkung!

Gemüse vom eigenen SchulAcker macht nicht nur viel Freude. Es verändert die Welt, in der wir leben.

AckerRacker Grafiken Deutschlandkarte

Mehr als 630 AckerSchulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Zu uns gibt es eine direkte Verbindung. Die Ansprechpartner*innen in deiner Region freuen sich auf deine Nachricht!

Unterstützen

Starke Partner an unserer Seite

Hauptpartner

Über uns

Auszeichnungen

Schüler*innen freuen sich über ihren geernteten Salat

Was uns antreibt

Prägende Erlebnisse für eine nachhaltige Zukunft

Gemeinsam zu ackern ist ein wertvoller Schatz. Es gibt den Kindern Bewegung, Kontakt zur Natur und ein grundlegendes Verständnis dafür, wie Lebensmittel hergestellt werden. Wir möchten so vielen Kindern wie möglich die Chance geben, die Natur für sich zu entdecken. Damit schaffen wir die Basis für eine nachhaltige gesellschaftliche Veränderung.