AckerRacker ist ein Bildungsprogramm von Acker e. V.

AckerNews 28. März 2022

Prominente Unterstützung für AckerRacker: KiKA-Moderator Tobi Krell spricht Hörbuch ein

Die bunten AckerRacker-Begleitmaterialien mit Rudi Radieschen und seinen Gemüsefreunden. Acker e. V.

In diesem Jahr begeistert das Bildungsprogramm AckerRacker die Kita-Kinder mit einem ganz besonderen Special: Die beliebten AckerGeschichten, die den Kindern spielerisch Grundwissen rund um Natur und Nachhaltigkeit vermitteln, gibt es jetzt für zu Hause zum Hören und Nachspielen. Eingesprochen wurde das Hörbuch von KiKA-Moderator Tobias Krell, bei den Kindern besser bekannt als „Checker Tobi“. Passend zum Hörbuch gibt es das von Karin Lubenau liebevoll illustrierte AckerTheater aus Papier mit allen Hörbuch-Charakteren als Spielfiguren zum Ausschneiden.

Alle Kinder, die am Bildungsprogramm AckerRacker teilnehmen, bekommen das bunte Papierfigurentheater mit nach Hause. Über einen QR-Code auf der Rückseite gelangen die Eltern zum Hörbuch, das sie direkt auf ihrem Smartphone abspielen oder als MP3-Datei herunterladen können. So können die Kinder in diesem AckerJahr nicht nur in der Kita, sondern auch zu Hause ins AckerLand eintauchen – und ihre Gemüsefreunde selbst zum Leben erwecken.

Die AckerGeschichten

In den zehn aufregenden Abenteuergeschichten von Kinderbuchautorin Lydia Ruwe geht es für die jungen Hörer*innen vom Palmkohlstrand über die Kartoffelhügel bis tief hinein in den Ackerboden – dort erleben sie gemeinsam mit den Gemüsefreunden jede Menge Abenteuer und entdecken, was sie mit vereinten Kräften alles schaffen können.

Mit den AckerGeschichten hat Lydia Ruwe, die neben ihrer Tätigkeit als Medienpädagogin und Autorin auch im Team von Acker e. V. tätig ist, das Herzstück von AckerRacker geschaffen.

Hörprobe gefällig? Hier könnt ihr euch einen Eindruck vom Hörbuch mit Tobias Krell verschaffen!

Die Begleitmaterialien von AckerRacker

Unsere spielerischen Begleitmaterialien orientieren sich inhaltlich und methodisch an den Kriterien der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE). Kindgerecht und anschaulich führen sie die Kinder durchs AckerJahr und vermitteln ihnen wertvolles AckerWissen rundum Natur und Nachhaltigkeit. Abwechslungsreiche Aktivitäten und spannende Forschungsaufträge motivieren die Kinder zum Mitmachen, fördern entdeckendes, praxisorientiertes Lernen und begeistern schon die Jüngsten für frisches Gemüse und die Natur. Alle unsere Begleitmaterialien sind hochwertig und nachhaltig produziert.

Bewerbt euch als AckerKita

Ihr habt Lust aufs Ackern bekommen? Dann bewerbt euch mit eurer Kita und richtet mit AckerRacker euren eigenen Acker ein! Alles, was ihr zur Teilnahme wissen müsst, findet ihr in unseren Programminformationen. Wir freuen uns auf euch!