AckerNews 20. Juni 2022

Wie man im Bildungssektor ein nachhaltiges Geschäftsmodell aufbaut

Acker-Gründer Christoph auf dem Trecker Ackerdemia e.V.

Du hast eine Idee, mit der du das Bildungssystem revolutionieren willst? Aber du hast keine Ahnung, wie aus der Vision in deinem Kopf ein solides Geschäftsmodell entstehen könnte? Dann lass dich von unserem Gründer Dr. Christoph Schmitz und Tilmann Vorhoff inspirieren. In Tilmanns Podcast Kaltes Wasser – der Podcast außerhalb der Komfortzone sprechen die beiden darüber, wie aus einem kleinen Samen ein werteorientiertes Sozialunternehmen mit einer starken Vision und Mission entsteht, für das sich inzwischen 200 Menschen engagieren. Im Gespräch erfährst du:

  • Warum Christoph seine Wissenschaftskarriere gegen das Sozialunternehmertum tauschte
  • Wie die Idee zu Acker e. V. (damals noch Ackerdemia) entstand und welchen Einfluss die Geburt von Christophs Tochter darauf hatte 
  • Die ersten Schritte von der Idee zur Vereinsgründung 
  • Wie das Gründerteam es schaffte, den Verein finanziell stabil auf die Beine zu stellen 
  • Christophs Kaltes-Wasser-Moment 
  • Warum Unternehmenskultur bei Acker e. V. einen besonders hohen Stellenwert hat 
  • Wie man Schulen und Kitas für das eigene Projekt begeistert 
  • Christophs wichtigster Tipp für andere Gründer*innen

Wenn du außerdem erfahren möchtest, welche zwei Herzen in Christophs Brust schlagen, dann hör jetzt rein!

Jetzt Podcast anhören