AckerNews 07. August 2020

Palmkohl-Bruschetta

Die mediterrane Vorspeise mal neu interpretiert: Palmkohl-Bruschetta Wanda Born

Das klassische Tomaten-Bruschetta kennt ihr bestimmt – wie wär’s zur Abwechslung mal mit Palmkohl? Schmeckt mindestens genauso lecker, ist gesund und ein echter Hingucker, egal ob als Vorspeise oder Fingerfood. Buon appetito!

Zutaten (für 4 Portionen, Vorspeise):

  • 10 Palmkohlblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 1 TL dunkler Balsamicoessig
  • frisches Baguette

So geht's:

  1. Die Blattrippen des Palmkohls entfernen und ihn in Streifen schneiden.
  2. Zwiebel klein schneiden und zusammen mit dem Palmkohl in Öl anbraten. Gegebenenfalls 2 EL Wasser dazugeben, dann köcheln lassen, bis der Palmkohl weich ist (ca. 10 Min.). Alternativ kann der Palmkohl blanchiert werden, dann muss er nur kurz in der Pfanne köcheln.
  3. Die Chiliflocken und den gepressten Knoblauch unter den Palmkohl heben, kräftig mit Salz und Balsamicoessig abschmecken und 3 EL Öl dazugeben.
  4. Frisches Baguette schneiden, toasten und mit Öl bestreichen. Palmkohl-Bruschetta auf den warmen Baguettescheiben anrichten und sofort servieren.

© Rezept + Foto: Wanda Born

Weitere leckere Rezepte fürs ganze Jahr findet ihr auch in unserem AckerKüche-Kochbuch!